Referenzen Gewerbestatistik-Plattform

Erfassungs- und Analyse-Plattform der Schweizer Gewerbestatistik

Über die Gewerbestatistik-Plattform erfassen Treuhänderinnen und Treuhänder Daten zu Bilanz und Erfolgsrechnung von rund 7’000 gewerblichen Unternehmen in über 90 Branchen. Mit Hilfe darauf basierenden Statistiken und konfigurierbaren Reports liefern sie ihren Kunden zentrale Hinweise für eine individuelle Standortbestimmung.

Ausgangslage

Die Gewerbestatistik wurde im Jahr 1946 vom Schweizerischen Gewerbeverband gegründet und durch “Konferenz gewerblicher Treuhandfirmen” geführt. Bis vor kurzem gab die Konferenz die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Zahlen von rund 90 Branchen in Buchform heraus. Im Jahr 2020 wurde das Digitalisierungsprojekt zur Statistik gestartet. Einerseits sollte die Datenerfassung digitalisiert werden, andererseits sollte es den Mitgliedern ermöglicht werden, individualisierte Auswertungen und Reports zu generieren. Zukünftig sollen dadurch auch weitere statistische Auswertungen sowie die weitere Skalierung der Plattform ermöglicht werden.

Digitalisierung der Datenerhebung und -auswertung

Alle Prozesse für die Erstellung sowie die Nutzung der Gewerbestatistik wurden in eine neue Webapplikation überführt. Dies beinhaltet neben der kompletten Datenerfassung, der automatischen Datenaufbereitung inkl. intelligenter Bereinigung und umfangreichen Auswertungsmöglichkeiten auch die Administration der Mitgliedschaften sowie ein umfassendes Benutzermanagement mit verschiedenen Berechtigungsstufen.

In der Datenerhebung erfassen die Treuhand-Mitglieder die handelsrechtlichen Zahlen der Bilanz und der Erfolgsrechnung ihrer Kunden. Zur Berechnung relevanter Kennzahlen werden ausserdem weitere Eckwerte erhoben - beispielsweise die Anzahl Mitarbeitende und die Betriebsgrösse. Die Applikation unterstützt die Benutzer mit zahlreichen Eingabehilfen wie Detailerklärungen, automatischen Validierungen, Vorjahresvergleichen oder Konsistenzchecks. Eingereichte Datensätze können vom Dataoffice geprüft und falls nötig mit Korrekturhinweisen zurückgewiesen werden.

Für die Auswertung ist die Datensicherheit und Anonymisierung zentral. Alle Datensätze durchlaufen eine intelligente Ausreisserbereinigung, um robuste und aussagekräftige Vergleichsstatistiken zu garantieren. Basierend auf der Anzahl eingereichter Datensätze wird zudem dynamisch der Detailgrad der Auswertung angepasst, um Rückschlüsse auf einzelne Unternehmen zu verhindern. Mit einem umfassenden Reporteditor können die Benutzer individualisierte Branchen- und Kundenauswertungen erstellen und konfigurieren. Dazu können sie unterschiedliche Tabellenansichten, interaktive Zeitverlaufsgrafiken sowie eigene Textbausteine mit individuellen Anmerkungen frei kombinieren.


Mit Datahouse hatten wir einen kompetenten Partner an unserer Seite, der uns mit seinem Statistik-Know-how und seiner Projekterfahrung half, das Projekt in Zeit und Kosten abzuwickeln und allen unseren Usern eine sehr intuitive Lösung in modernem Design bereitzustellen. Markus Helbling, BDO Zürich

Fazit

Die Gewerbestatistik wurde erfolgreich digitalisiert. Die Plattform erleichtert den Mitgliedern eine effiziente und korrekte Datenerfassung und ermöglicht es, individualisierte Branchen- oder Kundenreports zu erstellen. Spezialisierte Benutzerrollen für die Geschäftsstelle und das Dataoffice erleichtern die Administration und ermöglichen die weitere Skalierung der Gewerbestatistik.

Mehr erfahren

Stehen Sie vor ähnlichen Herausforderungen oder haben Sie ein vergleichbares Projekt, bei dem Sie Hilfe benötigen? Dann zögern Sie nicht, unseren Senior Expert Data Scientist Thomas Maier zu kontaktieren.


Thomas Maier

Thomas Maier

Senior Expert Data Scientist
+41 44 289 92 63
E-Mail

Thomas Maier arbeitet seit September 2018 bei Datahouse und beschäftigt sich mit den Schwerpunktthemen Datenbeschaffung, Modellierung, Statistik und Prognosen.